Nach oben

Enogastronomie

Weinlese-und Gastronomieführungen

 

Die spezifische Kombination der idealen geografischen Lage, der historischen und kulturellen Faktoren und des besonderen Klimas, setzt die Ernährung der dalmatinischen Region auf die UNESCO Liste 2013 als immaterielles Erbe. Oliven, Feigen, Schinken und Käse gehören zur alltäglichen Nahrung der einheimischen Bevölkerung an diesem Teil der Adria und dem Hinterland, dessen Qualität sehr gut in den kulinarischen Kreisen bekannt ist.


Heute wird die Rapsodie der authentischen dalmatinischen Genüsse immer mehr von den Touristen entdeckt und zu schätzen gelernt und Gastronomietouren sind der beste Weg dafür.


Auf dem Gutshof der Taverne Ražnjević ist es möglich die Plantagen selbst zu sehen, den Umgang mit der Ernte mit zu verfolgen und die Nahrung zu kosten, auch ein oder zwei Tipps zur Zubereitung der Speisen zu entdecken. Die ehemalige Kapelle aus dem 16 Jahrhundert möchte mit ihrer Atmosphäre und ihrem Angebot den Geist der alten Zeiten von Ravni Kotari wiederbeleben, so sind hier neben der Taverne auch noch ein Weinkeller, ein Weinberg, ein Olivenhain, ein Gemüse-und ein Obstgarten vorzufinden. Lernen Sie die Identität der Menschen dieses Gebiets kennen, durch die Tradition und Geschmäcker der einfachen aber überaus köstlichen Speisen!

 

Folgen Sie uns

Alle Rechte vorbehalten.